Weltunnergangsblues

€14,90
| /

Michael Bauer
Hans Reffert
Wolfgang Schuster

"Weltuntergangsblues"

Der Satire-Poet Michael Bauer, die Mannheimer Rocklegende Hans Reffert (bekannt von "Guru Guru") und der "Blueswolf" Wolfgang Schuster haben ihr erstes gemeinsames Album vorgelegt: "Weltunnergangsblues - Sprechtiraden und Musik".


Gleich im ersten Stück der CD liegt einer in einem Hotelbett und hat den "Grübeltime-Blues", begleitet von einer herzzerreißenden Gitarrenimprovisation. Später kommen andere magische Figuren hinzu: Drüben im Weinberg, in den schon die Dämmerung Einzug hält, steht plötzlich ein Aborigine und spielt Didgeridoo. Ein gestandener Pfälzer möchte gern ein echter amerikanischer "Baumwollpflückersound-feelings-Kerl" sein. Und auch der Weltuntergang ist eine abgrundtief komische Angelegenheit.

So hält das Trio in alle Richtungen nach Idyllen Ausschau, die es dann liebevoll bis erbarmungslos verdampfen lässt.

Manchmal kommen Text und Musik sehr gefällig und volkstümlich daher. Dahinter tummeln sich aber schräge und spitze Riffs und Heimatmelodien, die eher "Heimatmaladien" sind. Es geht den Dreien um eine Sprech- und Klingmusik "aus Blues, Avantgarde, Country und gutem Kitsch". Dies alles, so schreibt in einer Vorab-Besprechung in den "Jazzpages" Klaus Mümpfer, "begeistert nicht nur Freunde des Blues."

Werner Goos (Jazzgitarrist aus Hockenheim) hat das Werk aufgenommen und gemischt, das Musiklabel Edition Red von musiker.de bringt es auf den Markt.


Der CD liegt ein ausführliches Booklet mit allen Texten, Biografien und musikalischen Angaben bei. Zeichnungen von Hans Reffert vervollständigen das nahrhaft kulturelle "Lunchpaket".

  • Audio-CD
  • Interpreten: Michael Bauer, Hans Reffert, Wolfgang Schuster
  • Verpackung: Digipack
  • Booklet: Ja
  • Spielzeit: 43 Minuten
  • Musiklabel: Edition Red
  • Katalog Nr.: 30499201502
  • EAN: 0651770451501
  • Veröffentlichung: 2015